User Image
Company Logo
Interkulturelles Beratungs-
und Therapiezentrum
zurück zur Übersicht

Netzwerk Menschenrechte Bezirk Leoben

Anlässlich des Tags der Menschenrechte formierte sich im Herbst 2019 mit Unterstützung von ZEBRA das Netzwerk Menschenrechte Bezirk Leoben. Dieses besteht aus engagierten Ehrenamtlichen, Gemeinden und Organisationen aus dem Bezirk Leoben. Mit einer Veranstaltungsreihe wollen die Mitglieder des Netzwerkes in verschiedenen Gemeinden des Bezirks auf die Themen Menschenrechte und Vielfalt aufmerksam machen.

Die Mitglieder des Netzwerks sind:

Amnesty International Leoben, Friedensnetzwerk Liesingtal, Gemeinde St. Stefan ob Leoben, Katholische Kirche Steiermark, Lebenshilfe Leoben, Marktgemeinde Kammern im Liesingtal, Marktgemeinde St. Michael in Obersteiermark, Marktgemeinde Vordernberg, Menschsein verbindet - Trofaiach, Plattform Asylwerber Leoben, Stadtgemeinde Leoben, Stadtgemeinde Trofaiach, Wir für uns - Eisenerz, ZEBRA.


Geplante Veranstaltungen

Im Jahr 2020 werden regelmäßig weitere Veranstaltungen im Bezirk Leoben stattfinden, auf der ZEBRA Facebookseite werden die Termine rechtzeitig bekanntgegeben. Aufgrund der derzeitigen Situation mussten einige bereits fixierte Veranstaltungen abgesagt werden.  Diese Veranstaltungen werden so bald als möglich nachgeholt. Alle Informationen finden Sie auf der ZEBRA-Website als auch auf der ZEBRA-Facebook-Seite.


Vergangene Veranstaltungen

Plakat-Ausstellung und Vortrag "Menschenrechte heute" (15. September 2020)
Amnesty International Gruppe Leoben lud zur Eröffnung der Plakat-Ausstellung 50 Jahre Amnesty International Österreich im Rathaus der Stadtgemeinde Leoben. Abends gab die AI-Geschäftsführerin Anne Schlack einen Einblick in den Zustand der Menschenrechte heute.

Mahnwache von Amnesty International Gruppe Leoben (29. Jänner 2020)
‚ÄčAm 29. Jänner dieses Jahres veranstaltete die Leobener Amnesty International Gruppe eine Mahnwache am Hauptplatz, um der geflüchteten Menschen zu gedenken, die im Mittelmeer ertrunken sind. Informationen zur Mahnwache.

"Stand der Begegnung" am Tag der Menschenrechte (10. Dezember 2019)
Gestartet hat die Veranstaltungsreihe am Tag der Menschenrechte, am 10. Dezember 2019 mit einem „Stand der Begegnung“ am Leobener Adventdorf. Bei Punsch und Keksen wurden die Passant*innen eingeladen mit geflüchteten Menschen ins Gespräch zu kommen. 
Zeitungsartikel zum Stand der Begegnung

 

 

 

 

 


ZEBRA - Interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum
Granatengasse 4/3. Stock
8020 Graz

Tel.: 0316/83 56 30
Fax: 0316/83 56 30 -50
Mail: office@zebra.or.at

Social Media Facebook